E-Learning: Anklicken & Informieren

Lernen via Internet war für uns Online-Frauen keine virtuelle Zukunftsmusik sondern praktischer Lernalltag. Denn dem Jahrgang 2003 standen erstmalig zwei neue Learning-Plattformen zur Verfügung, die den Seminarbesuch ergänzten:


Link zu online-platform

Unter www.online-platform.net öffnete sich ein virtuelles Klassenzimmer, zu dem nur die online-Frauen und Dozenten den passwortgeschützten Schlüssel besaßen. Das war auch gut so, denn damit blieben dem Rest der Internetwelt unsere Prüfungsergebnisse ebenso verborgen wie die Fotos von der Grillparty. Besonders sinnvoll war der Download zusätzlicher Kursaufgaben oder nützlicher Links zu den verschiedensten Lerninhalten. Drei Monate arbeiteten die vhs-Dozenten Regina Harnischmacher und Jochen Grundmann an der Online-Plattform, um uns diese Leichtigkeit des Lernens zu ermöglichen. Vielen Dank!


Link zu fun2learnmore

Englisch macht Spaß, speziell mit vhs-Dozentin Sian Taylor. Auf ihrer Internetseite www.fun2learnmore.de konnten wir die englische Grammatik vertiefen oder Kommentare über Frauen am Steuer, Männerwitze oder neuzeitliches Pharaonen-Bier schreiben. Sian Taylor realisierte die Internetpräsenz mit Bertram Kölsch. Eine Arbeit, die in zweierlei Hinsicht von Erfolg gekrönt war: Sian Taylor errang mit fun2learnmore.de den 2. Preis des bundesweiten Wettbewerbs "e-learning vhs 2003".und wir online-Frauen bestanden die Prüfung Business English mit ausgezeichneten Noten. We would not have managed it without your help. Thank you very much indeed!